Schachunterricht mit Trainer Philipp Müller

Schachunterricht an der Volksschule Hof

 

Der Januar und Februar stehen an der Volksschule Hof ganz im Zeichen des Schachsports. Schachtrainer Philipp Müller bereichert den Unterricht der 3.und 4. Klassen mit seinem fundierten Wissen. Die Schülerinnen und Schüler tauchen in die vielfältige Welt des Schachs ein. Gelernt werden Spielstrategien und das taktische Denken. 

Auch der kreative Bereich wird miteinbezogen. Die 3A entwirft und gestaltet in Gemeinschaftsarbeit ihr eigenes Schachbrett inklusive der Figuren.

 

Höhepunkt dieses Schachtrainings ist das abschließende Bezirksturnier am 27.02.2024 im Turnsaal unserer Schule. Die Spannung steigt, wenn die Schülerinnen und Schüler nicht nur untereinander, sondern auch gegen Teams aus umliegenden Volksschulen des Flachgaus antreten. Ein sportlicher Wettkampf, der nicht nur den Ehrgeiz weckt, sondern auch Freundschaften über die Klassengrenzen hinweg fördert.

 

Mit dem Turnier endet der Schachunterricht für die 3. und 4. Klassen, doch die Begeisterung für das königliche Spiel bleibt erhalten und wird auch weiterhin im Unterricht behandelt. Im März starten dann die 1.und 2. Klassen in ihre eigene Schachreise. Der Schachunterricht wird somit zu einer nachhaltigen Bereicherung des schulischen Programms an unserer Schule, welches die Schülerinnen und Schüler in ihrer intellektuellen und sozialen Entwicklung unterstützt.